Scientific Committee Chairs

Thomas Heidenreich | Chair Scientific Committee
E: thomas.heidenreich@wcbct2019.org

Philip Tata | Chair Scientific Committee
E:   philip.tata@wcbct2019.org


Das Wissenschaftliche Programm

Der Kongress wird über drei Tage hinweg stattfinden, von Donnerstag, 17. Juli bis Samstag, 20. Juli 2019. Zudem werden am Mittwoche, den 17. Juli 2019 ca. 30 Pre-Congress-Workshops angeboten.

Das Kongressthema „Cognitive and Behavioural Therapies at the Crossroads“ trägt dem Umstand Rechnung, dass sich die kognitive Verhaltenstherapie sehr schnell und in viele verschiedene Richtungen entwickelt. Wir könnten uns daher an einem Scheideweg befinden, was die Aufrechterhaltung der Einheit von Theorie und Praxis betrifft.

Das wissenschaftliche Komitee fordert  vor allem dazu auf, einen Beitrag zum oben beschriebenen Kongressthema einzureichen. Insbesondere um Beiträge zu folgenden Themen wird gebeten:

a) zu  Konzepten der Theorie und Praxis der heutigen kognitiven Verhaltenstherapie
b) zu interdisziplinären Modellen von Störungen und deren Behandlung
c) zur Rolle der kognitiven Verhaltenstherapie in verschiedenen Gesundheitssystemen
d) zum internationalen Kontext und zur internationalen Zusammenarbeit bei kognitiv-verhaltenstherapeutischen Interventionen

Berlin mit seiner langen Geschichte der wissenschaftlichen und psychologischen Forschung und seiner Position am „Knotenpunkt Europas“, stellt einen exzellenten Veranstaltungsort dar, um diese wichtigen Fragestellungen zu behandeln.

 

Das Kongressprogramm wird folgende Formate beinhalten:

  • 30 eingeladene Pre-Congress-Workshops
  • 40 eingeladene Hauptvorträge
  • 20 parallel stattfindende wissenschaftliche Veranstaltungen jeden Tag
  • Symposien, Diskussionen, Klinische Round-Tables etc.
  • Open Paper Sessions zu verschiedenen Themen
  • 40 In-Kongress Workshops
  • Postersessions
  • technische und Software-Demonstrationen
  • eine große Zahl an Ausstellern

Die offizielle Kongresssprache wird Englisch sein. Es werden jedoch auch ungefähr 15% des Programms z. B. Workshops etc. auf Deutsch angeboten.