CALL FOR PAPERS

 

1. JUNI 2018  |   CALL FOR PAPERS OPENS
Symposien, Worskshops (ganztags und halbtags), Fachdebatten, Round-Tables, Open papers und Poster

6. JANUAR 2019  |   CALL FOR PAPERS SCHLIESST
Für Symposien Worskshops (ganztags und halbtags), Fachdebatten, Round-Tables, Open papers und Poster

17. FEBRUAR 2019  |   CALL FOR POSTERS SCHLIESST
Für Poster


Alle Personen, die vor dem 6. Januar 2019 erfolgreich einen Beitrag eingereicht haben, werden rechtzeitig darüber informiert, um sich noch zum ‘early-bird’ Preis für den Kongress anmelden zu können.

Personen, die ihren Posterbeitrag nach dem 6. Januar 2019 eingereicht haben, können erst informiert werden, nachdem der ‘early-bird’ Preis bereits nicht mehr zur Verfügung steht.

Informationen zu Hauptvorträgen und Pre-Congress-Workshops werden ab Juni 2018 zur Verfügung stehen.

Das Gesamtprogramm wird vor dem Kongress auf der Homepage veröffentlicht werden.

Das In-Congress-Workshop Programm wird ebenfalls vor dem Kongress verfügbar sein, sodass TeilnehmerInnen bereits bei der Anmeldung zum Kongress Workshops mitbuchen können.


Kongressthemen

Der Kongress wird, neben vielen anderen,  folgende Bereiche abdecken:

• Psychische Gesundheit Erwachsener – kontinuierlich mehrere parallele Veranstaltungen
• KVT bei Kindern und Jugendlichen – kontinuierlich 3 parallele Veranstaltungen
• Verhaltensmedizin
• Essstörungen, Süchte und Persönlichkeitsstörungen
• Psychosexuelle und Partnerschaftsthemen
• Intellektuelle und Entwicklungsstörungen
• Ausbildung und Supervision
• Grundlagenforschung und Experimentelle Psychopathologie
• interkulturelle und internationale Themen
• Neue Entwicklungen und junge WissenschaftlerInnen